Reiseangebote Malediven

Inselhopping Malediven

Safariboot MY Yasawa Princess: 7 Tag plus optionaler Badeverlängerung

schiffWenn Sie einen abwechslungsreichen Malediven Urlaub verbringen möchten, aber keinen Tauchschein besitzen, dann entscheiden Sie sich doch für eine siebentägige Fahrt mit einem komfortablen Safariboot. Dies gibt Ihnen die Möglichkeit, durch ein Inselhüpfen die Malediven besonders gut kennenzulernen.

Inselhüpfen auf den Malediven mit einem charmanten Komfortschiff

Für das unterhaltsame Inselhopping auf den Malediven steht Ihnen das 55 Meter lange und 11 Meter breite Safariboot MY Yasawa Princess zur Verfügung. Seine 33 Kabinen verteilen sich auf drei Decks. Mit den anderen Reiseteilnehmern zusammen können Sie auf dem Salondeck das frisch zubereitete Essen genießen.

schiffAuch internationale sowie lokale Spirituosen, Drinks, Weine und Biere stehen Ihnen zur Auswahl. Auf den 20 Liegestühlen auf dem Sonnendeck können Sie sich vom leichten Seegang hin- und herschaukeln lassen sowie die Haut bräunen. Wer ein wenig Fernsehen schauen möchte oder in einem der Bücher der kleinen Bibliothek stöbern will, der begibt sich in die klimatisierte Lounge. Gegen eine Extragebühr entspannen Sie bei Massagen oder nehmen an einem Tauchkurs teil.

Damit Sie sich in den Nächten für die kommenden Abenteuer in Ihrem Malediven Urlaub erholen können, sind die Kabinen mit einem eigenen Bad mit Dusche und WC und einer Klimaanlage ausgestattet. Sowohl eine Unterbringung im Doppelbett als auch in zwei Einzelbetten ist möglich.

Zwölf Kabinen (etwa 13 m²) befinden sich auf dem Unterdeck und verfügen über ein Bullauge. Die 14 Kabinen (etwa 10 m²) auf dem Mitteldeck besitzen ein großes Fenster. Die sieben Kabinen (ca. 10 m²) auf dem Brückendeck begeistern vor allem durch eine schöne Aussicht. Die Verpflegung erfolgt an Bord in Form von Vollpension.

Das sind Ihre aufregenden sieben Tage Inselhopping auf den Malediven

Tag 1: Male

Das Inselhüpfen auf den Malediven startet in direkter Nähe zum Flughafen Male. Ein Beiboot bringt Sie in rund 20 Minuten zu der MY Yasawa Princess. Bereits am Nachmittag ist Ihre Kabine bezugsbereit und Sie haben Gelegenheit, sich mit den Installationen auf Bord vertraut zu machen. Die Crew gibt Ihnen kurze Einweisungen und Sie lernen die Mitreisenden sowie das erfahrene Tauchteam kennen. Bei einem gemütlichen Abendessen an Deck lassen Sie den Tag ausklingen.

Tag 2: Kuda Bandos

Vom Anliegeplatz bei Male geht es nah Kuda Bandos. Dies ist ein nicht bewohntes Eiland inmitten des Nord-Malé-Atoll. Bis zum Nachmittag verbleiben Sie auf der Insel, sodass Sie viel Zeit haben, das Hausriff zu erkunden, im Sand zu liegen und die Sonne zu genießen. Wer mag, kann auch gegen eine Extragebühr zu einem Tauchplatz in der Umgebung aufbrechen.

3. Tag: Süd Male Atoll

In den Morgenstunden durchquert Ihr Schiff für das Inselhüpfen auf den Malediven den Vaadhoo-Kanal im Süd-Male-Atoll. An diesem Punkt Ihres Inselhoppings auf den Malediven sehen Sie vielleicht Delfine das Wasser durchbrechen. Im Anschluss geht es zu einem Riff, an dem sich wunderschöne Korallen ausbreiten und viele Fische leben. Wenn der Wind nicht zu stark ist, werden für Sie auf dem Traumeiland Sonnenschirme aufgestellt. In der Nacht legt das Schiff bei Maadhoo Finolhu an.

4. Tag Maadhoo Finolhu

Den kompletten Tag genießen Sie und Ihre Mitreisenden die Insel Maadhoo Finolhu. Natürliche Schattenplätze sind vorhanden. Eine weitläufige Lagune lädt zum Planschen und Schnorcheln sein. Versierte Schnorchler begeben sich an den Rand des Riffs. Wer mag, kann sich am Abend beim Nachtangeln versuchen. Dafür übergibt Ihnen die Crew traditionelle Handleinen.

5. Tag: Vaavu Atoll

Morgens geht es in den östlichen Teil des Vaavu Atolls, in dem es eine wunderschöne Sandbank in der Nähe der Alimatha Insel gibt. Sie wird von einer hellblauen Lagune umgeben, bei der sich auch ein Riff befindet. Schnorchler, Schwimmer und Erholungssuchende kommen damit ganz auf ihre Kosten. Wer das Abenteuer sucht, der meldet sich für das Nachtschnorcheln an dem Hausriff des Resorts Alumatha an. Stachelrochen, Ammenhaie und Schildkröten schwimmen dort an Ihrer Taucherbrille vorbei.

6. Tag: Vashugiri

Heute setzt Sie das Schiff auf der Insel Vashugiri im Nordwesten des Vaavu Atolls ab. Hier lässt sich besonders einfach das Riff erkunden. Sollten Sie sich lieber an dem Strand entspannen wollen, können Sie dies auf Sonnenliegen oder in Strandhütten tun. Das Mittagessen wird an Bord serviert. Am Abend hingegen hat die Crew für die Schiffsreisenden ein Barbecue am Strand vorbereitet. Dieses wird von leckeren Getränken, Musik und einem atemberaubenden Sternenhimmel begleitet.

7. Tag: Süd Ari Atoll

Jetzt geht es zum Süd-Ari-Atoll und mit dem Beiboot zur exklusiven Sandbank Oshagali Finolhu, wo ein herrliches Riff mit vielen Hartkorallen liegt. Am Nachmittag brechen Sie zur Einheimischeninsel Dhangethi auf, wo Sie mehr über das Inselleben im Rahmen Ihres Inselhoppings auf den Malediven erfahren. Gegen Gebühr bringt Sie ein Tauchboot zu Walhaien.

8. Tag: Mamigili – Male

Nach dem Frühstück und Kofferpacken geht zum Flughafen Mamigili, von wo Sie nach Male fliegen. Wer muss, reist zurück nach Deutschland. Wer kann, bleibt im Anschluss ans Inselhüpfen auf den Malediven auf einer der Trauminseln für eine Badeverlängerung.

Erleben Sie auf unseren Schnorcheltripp die Malediven

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier für mehr Informationen. Wenn Sie damit einverstanden sind, klicken Sie auf